Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Unternehmerinnen erzählen ihre Geschichte – Selbstständig im Ruhrgebiet

25. November @ 17:30

Förderturm als Wahrzeichen fürs Ruhrgebiet

Der Ballungsraum Ruhrgebiet ist die bevölkerungsdichteste Region in Deutschland – lohnt es sich dort überhaupt, ein eigenes Unternehmen aufzubauen? Schließlich gibt’s hier doch schon so viele!

Standort Ruhrgebiet – ist das gut?

Diese Frage können Isabell Reinecke, Geschäftsführerin bei presigno Unternehmenskommunikation, und Dr. Inka Krude, Inhaberin der Alten Apotheke Bochum, nur bejahen: Die Vorbild-Unternehmerinnen sind schon Jahrzehnte im Ruhrgebiet selbstständig, die eine in Dortmund, die andere in Bochum. Ihren Standort bereut keine der beiden Frauen.

Von ihren Erfahrungen, Hürden und gewinnbringenden Momenten berichten beide Frauen im Rahmen unserer Veranstaltung. Selbstverständlich stehen sie auch für alle Fragen rund ums Thema zur Verfügung.

Die Veranstaltung der Initiative FRAUEN unternehmen ist kostenlos, die Teilnehmerinnenzahl allerdings begrenzt. Um Anmeldung unter 0209/155 166 3 oder info@frauen-unternehmen-initiative.de wird daher gebeten.

Über die Initiative

„FRAUEN unternehmen“ ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), die Frauen ermutigen möchte, ihre Fähigkeiten, Talente und Qualifikationen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen und den Aufbau erfolgreicher Unternehmen einzusetzen. Weitere Infos zur Initiative finden Sie unter www.frauen-unternehmen-initiative.de.

Weitere Workshops und Veranstaltungen rund ums eigene Business finden Sie unter Termine.

Veranstaltungsort

online via Zoom