Über 40 Frauen sind am 9. November 2023 der Einladung der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA), Ariane Hohengarten und Stefanie von Scherenberg, sowie der Initiative FRAUEN unternehmen gefolgt: In der Arbeitsagentur Recklinghausen wurde in der Veranstaltung „Frauen im Fokus – Erfolgsgeschichten aus unserer Region“ über Vorteile und konkrete Beispiele einer Weiterbildung in Zeiten des Fachkräftemangels gesprochen. Außerdem konnten Teilnehmerinnen vieles über die Erfolgsgeschichten von 2 Vorbild-Unternehmerinnen der Initiative FRAUEN unternehmen aus Recklinghausen und Datteln erfahren: Ingeborg Molitor und Melanie Goldhagen zeigten, dass eine Existenzgründung und damit die berufliche Selbstständigkeit eine tolle Option für Frauen sein kann. Sie machten Mut und zeigten, wie frau es schaffen kann, Familie und Beruf zu vereinen. 

Über Frauen und Existenzgründungen sowie deren Herausforderungen

Ingeborg Molitor, Inhaberin der Weinhandlung Molitor in Recklinghausen und des Weinhofs Molitor in Marl, übernahm vor fast 30 Jahren erfolgreich das Familienunternehmen ihres Vaters. Melanie Goldhagen von KidzzinForm machte sich mit ihrer Firma im Keller des eigenen Hauses selbstständig, während sie gleichzeitig ihre Familie gründete, und beschäftigt mittlerweile über 200 Mitarbeiter:innen. Die beiden Chefinnen sprachen über Ihren Werdegang, die dabei auftretenden Herausforderungen und auch insbesondere darüber, worauf es ihnen aus Frauensicht insbesondere bei Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen ankommt.

Anschließend schloss Marketing-Fachfrau Gabriele Reineke mit der Selbstreflexionsübung „Die eigenen Ressourcen (wieder) entdecken und nutzen“ die gelungene Veranstaltung ab. „Danke!“, freute sich eine Teilnehmerin, „Sie haben mir Mut gemacht.“ Genau das war unsere Intention – den Frauen zu zeigen, dass auch die Existenzgründung ein toller Weg zurück in die Berufstätigkeit bzw. eine gute Alternative zum Angestelltenverhältnis sein kann. Wenn wir mit dieser Veranstaltung Mut machen konnten, freut uns das sehr und spornt uns weiter an!

Sie möchten auch ein solches oder ähnliches Event gemeinsam mit der Geschäftsstelle FRAUEN unternehmen veranstalten? Kontaktieren Sie uns gerne unter info@frauen-unternehmen-initiative.de oder 0209/155 166 3.

Weitere Informationen zur Initiative FRAUEN unternehmen und immer die aktuellen Veranstaltungen finden Sie unter www.frauen-unternehmen-initiative.de.